– Lost in Paradise – Kubas einzigartige Natur

Fast jeder möchte zurzeit nach Kuba und noch einmal den Sozialismus live erleben, bevor es zu spät ist. Mein Liebster und ich hatten letzten November die Chance dieses faszinierende Land kennen zu lernen. Ich möchte euch hier heute aber nicht die typischen klischeebeladenen Seiten, wie Oldtimer und Zigarren, sondern nehme euch mit auf einen Streifzug durch Kubas wunderschöne Natur.

Kuba, Natur, Flora, Berge, Landschaft, Sierra Maestra

Kuba, Natur, Wasserfall

 

Wir haben auf kleineren Wanderungen durch die Sierra del Escambray und die Sierra Maestra einen Einblick in das grüne Paradies Kubas bekommen. Wenn man zwischen all den Palmen, teils mannshohen Farnen und Bambus steht, kommt man sich fast vor als wäre die Zeit stehengeblieben. Wie muss es erst hier ausgesehen haben, als die ersten Europäer hier eintrafen! Leider hatten die ja eher nicht die Angewohnheit diese einzigartige Schönheit zu bewahren.

Kuba, Natur, Flora, Farn, Berge, Sierra Maestra

Kuba, Natur, Flora, Flechten

Kuba, Natur, Flora, Farn, Sporen

Kuba, Natur, Flora, Landschaft, Berge, Farn, Sierra Maestra

Umso besser, dass man in Kuba in Sachen Umwelt- und Naturschutz inzwischen einen sehr guten Weg eingeschlagen hat. Es gibt auf der Insel circa einhundert Schutzgebiete, u. a. den Parque Nacional Sierra Maestra und den Alexander von Humboldt Nationalpark, dessen Gebiet zugleich auch UNESCO-Naturerbe ist. Vor Kubas Südküste liegt ein Korallenriff, genannt „Die Gärten der Königin“. Auch dieses ist zumindest zum Teil geschützt – es dürfen hier jährlich maximal 400 Taucher die Unterwasserwelt erkunden.

Kuba, Natur, Flora, Zypergras, Cyprus

Kuba, Natur, Wasserfall, Palmen

Kuba, Natur, Landschaft, Berge, Nebel, Baum

Kuba, Natur, Wasserfall, See, Paradies

Auf Kuba gibt es sehr viele endemische, also nur hier vorkommende, Pflanzen und Tiere. Unterwegs haben wir sogar einmal eine Schlange gesehen, die plötzlich  durchs Unterholz raschelte. Die konnten wir auch ganz unbesorgt beobachten, denn alle Schlangen auf der Insel sind ungiftig. Mein persönliches tierisches Highlight war aber ein anderes: Keine zwei Meter von mir entfernt flatterte auf einmal ein Kolibri in der Luft und war genauso blitzschnell wieder verschwunden, wie er auch aufgetaucht war. Mein Vogelliebhaber-Herz schlug Purzelbäume vor lauter Glück! Vermutlich war es ein Kubasmaragdkolibri, einer von vielen Kolibri-Arten auf Kuba. Auch der Zunzuncito (ist das nicht ein putziger Name!), der kleinste Kolibri der Welt, ist hier zu hause.

Kuba, Natur, Fauna, Eidechse, Gecko, Anolis, grün

Kuba, Natur, Schlange, Reptil, Fauna

Kuba, Natur, Fauna, Kolibri, Vogel, Kubasmaragdkolibri
Schaut genau hin, dann entdeckt ihr auch den Kolibri!

Kuba, Natur, Fauna, Eidechse, Gecko, braun

Leichter als die Tiere bekommt man natürlich die Pflanzen zu Gesicht. Auf Kuba gibt es zum Beispiel sehr viele Orchideenarten, um genauer zu sein: etwa 200. Die Blütezeit beginnt im November, aber leider habe ich nicht so viele Orchideen gesehen, wie ich mir gewünscht habe. Dafür aber umso mehr Bromelien. Die wachsen zum Teil sogar dicht an dicht auf Stromkabeln in der Luft! Im Sierra Maestra Nationalpark wachsen circa 100 endemische Pflanzen festgestellt, unter anderem die Mariposa, welche ein Nationalsymbol Kubas ist.

Kuba, Natur, Flora, Bromelie, Tillandsie

Kuba, Natur, Flora, Nationalblume, Mariposa Blanca, Jasmin, Schmetterlingsjasmin, weiß
Mariposa
Kuba, Natur, Flora, Blüte, Stolz von Barbados, Pfauenstrauch, rot, gelb
Stolz von Barbados oder Pfauenstrauch

Kuba, Natur, Flora, Blüte, gelb, braun

Kuba, Natur, Flora, Blüte, pink

Kuba, Natur, Flora, Calliandra, Blüte, Mimosoideae, rot
Calliandra

Alles in allem hat mir Kubas Natur (und Kuba überhaupt) sehr gut gefallen! Wart ihr schon mal dort und wie hat es euch gefallen? Wenn ich mal wieder hinkomme, dann will ich auf jeden Fall auch den Humboldt-Nationalpark besuchen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: